avatar

Oh, gut dass du da bist!

Hier schreibt Sophie, Mutter vom Hübchen (*2013) und dem Räupchen (*2017) über den täglichen Spagat zwischen Kind & Beruf und über alles Wichtige & Unwichtige im Leben einer Mutter.



Mein Reiseführer für Ruhrpott-Familien und alle, die meine Heimat besser kennenlernen wollen.
Hier bestellen!

Kann man wirklich alles haben?

Die ewige Frage, die mich umtreibt, seit ich Kinder habe, ist die Frage nach der Vereinbarkeit. Nicht nur der Vereinbarkeit von Kindern und Beruf, sondern auch jener von Kindern und persönlicher Weiterentwicklung, eigenen Interessen, Fortbildung, sozialen Kontakten, die nicht mit meinen Kindern zusammenhängen usw. Unterfragen sind dann: Wie viel bin ich bereit aufzugeben? Aufzuopfern? Aufzuschieben? Und wenn ja wie lange? Weiterlesen

Drei Kinder

Es sind vor allem zwei Themen, wegen denen ich kein drittes Kind haben wollte: Erstens, die ständig kranken Kinder. Und zweitens, die ewige Sorge um eine vernünftige Kinderbetreuung. Tja, das mit dem „kein drittes Kind“ hat schon mal nicht geklappt. Leider klappt das mit der Kinderbetreuung und den gesunden Kindern aber auch nicht. Ich fühle mich also gefährlich bestätigt. Aber ein zurück gibt es natürlich nicht mehr… Weiterlesen

Zu fünft auf 80 qm

Ich weiß, viele von euch wünschen sich eigentlich einen leicht anderen Artikel. Ich werde häufiger gefragt, ob ich nicht mal einen Text über das neue Leben zu fünft schreiben kann. Und ja, ich würde so gerne. Allerdings würde so ein Text voller Gefühle – auch ambivalenter Art – stecken. Und dazu fehlt mir aktuell sowohl die Zeit als auch die Stimmung. Dafür picke ich mir jetzt gewissermaßen ein Unterthema raus, das auch mit dem Leben zu fünft zusammenhängt: die Frage nämlich, wie wir das eigentlich machen, zu fünft auf 80 qm leben. Weiterlesen

Was für Kleidung trägt das Kind? Warum wir Bio und Fairtrade kaufen

(Werbung) Wenn das dritte Kind sich heimlich einmogelt, hat man ein kleines Problem: Keine Babysachen mehr. Nix mehr da. Alles verschenkt, verkauft, gespendet. Vieles haben wir zum Glück nun unsererseits von Freunden bekommen können. Aber so ein paar schicke neue Sachen hat sich auch das Drittkind verdient, oder? Ich möchte euch heute einen familiär geführten Onlineshop für fair und ökologisch produzierte Kleidung vorstellen, bei dem wir gerne das ein oder andere hübsche Teil nachkaufen: littlegreenie.de. Weiterlesen

Windelfrei beim dritten Kind?!

Beim ersten Kind wusste ich noch nicht mal, dass Babys das können. Beim zweiten haben wir es irgendwie verpasst, dafür ging das Trockenwerden dann aber sowieso super schnell und problemlos. Aber dann kam das dritte Kind. Und das zeigt uns dann doch final, dass Babys nicht unbedingt immer in die Windel machen müssen (oder wollen)! Weiterlesen

Email an NRW-Schulministerin Gebauer

Wer in Nordrhein-Westfalen lebt und Schulkinder hat, hat es sicher schon mitbekommen: Das Testverfahren in Grundschulen wurde schon wieder umgestellt – und zwar auf völlig absurde und unzumutbare Art und Weise. Kurz dachte ich: Ist mir alles egal, ich hab eh resigniert. Aber dann habe ich mein letztes Restchen Aufständigkeit zusammengekratzt und eine Email an Frau Gebauer und ihr Bildungsministerium geschrieben. Weiterlesen

Halbes Jahr Käferchen

Jetzt gerade liegt es neben mir, mein süßes drittes Baby und schnorchelt selig. Vielleicht schaffe ich es ja, die Zeit zu nutzen, um endlich endlich einen Text zu schreiben. Einen Text über dieses Baby, das nicht geplant, aber dann doch so richtig für uns war. Einen Text für unser Käferchen! Weiterlesen

Jahresrückblick 2021

Im letzten Jahr habe ich erstmals keinen Rückblick geschrieben. Zu kaputt war ich nach dem ersten Pandemiejahr, dazu noch schwanger im ersten Trimester. Oh Mann, ging es mir schlecht. Hätte mir damals jemand vorhergesagt, dass es 2021 absolut nicht besser, sondern ganz im Gegenteil noch schlimmer würde – ich hätte mich vielleicht einfach ins Bett gelegt und wäre nicht mehr aufgestanden. Aber das habe ich nicht gemacht. Und deswegen kann ich jetzt einen Jahresrückblick schreiben, in dem doch ganz schön viel passiert! Los geht’s! Weiterlesen

Körpergefühl

Schon eine Weile möchte ich diesen Text schreiben, aber das fällt mir nicht leicht, weil mir das Thema auch echt unangenehm ist. Es geht um Körper. Um meinen Körper. Und darum, ihn endlich so wahrzunehmen, wie er ist. Weiterlesen

Hilfe, mein Baby hat RSV!

Hilfe, geht diese Überschrift nicht noch reißerischer? Vielleicht nicht, aber sie transportiert ganz gut das Gefühl, dass man nach der Diagnose tatsächlich hat. Vielleicht ist es sogar eher ein: „SCHEISSE, mein Baby hat RSV!“. Denn das RS-Virus, das diesen Winter so stark grassiert wie noch nie, kann leider richtig übel für die Kleinsten werden. Umso wichtiger, gut über dieses Virus bescheid zu wissen. Hier kommen meine Erfahrungen plus die wichtigsten Fakten zum Virus. Weiterlesen