Medizin in Buchform: Andrea Harmonika und Hollie McNish – mit Verlosung!

Ich gebe es zu, manchmal wünsche ich sie mir: Ein paar „Mother’s little helper“, über die schon die Rolling Stones sangen. Blitzschnell eingeworfen, unauffällig runtergespült und zack, welch Freude, welch Entspannung! OK, ich weiß, das klingt irgendwie ungesund. Umso besser also, dass ich eine Wahnsinnsalternative gefunden habe, die sogar besser wirkt – und 100% frei von Nebenwirkungen ist: Die Bücher von Andrea Harmonika und Hollie McNish, die ich mit Begeisterung an alle meine Freundinnen und frischgebackenen Mütter verschenke. In meiner Widmung steht immer dasselbe: Dieses Buch ist Medizin und wirkt besser als jedes Antidepressivum! Nutze es!

Auf den ersten Blick haben Hollie und Andrea nicht so viel gemeinsam: Die eine ist Britin, die andere Deutsche. Die eine schreibt und dichtet hauptberuflich, die andere macht im „wahren Leben“ etwas ganz anderes und schreibt sogar unter Pseudonym. Die eine ist auf kleinen und großen Bühnen europaweit unterwegs, die andere schreibt außerhalb ihres Buches vor allem in ihrem Blog. Und trotzdem ist es mir ein Bedürfnis, diese beiden talentierten Autorinnen hier auf das selbe Podest zu heben. Der Grund ist ein ganz simpler: Sie haben mich gleichermaßen berührt und bezaubert!

Die Texte beider Autorinnen scheinen direkt aus ihren Herzen in die Herzen der Leser*innen zu fließen. Ja, sorry, dass das jetzt kitschig klingt, aber es ist eben, wie es ist: Die Geschichten von Hollie und Andrea beschreiben mit einer derartigen Treffsicherheit dieses merkwürdige Leben, das wir Mütter und Väter alle führen, seit wir nicht mehr zu zweit die Wochenenden im Bett und auf dem Sofa vergammeln können, dass es fast ein bisschen gruselig ist.

Wahrheiten in jeder Zeile

Ich bin sehr gespannt, was ihr mir berichtet, solltet ihr bald auch beide Bücher gelesen haben. Für mich war es beim Lesen jedenfalls so: Ich habe mich in beinahe jeder Zeile wiedergefunden. Und das tut einfach so, so gut! Wenn Andrea darüber schreibt, wie sie zu einem seltsam sentimentalen Abklatsch ihrer selbst wurde, seit sie Mutter ist. Oder wie sie sich täglich den Mund fusselig redet und sich dabei selbst so gar nicht gefällt. Wenn Hollie darüber dichtet, wie ihre Brüste schmerzen, weil Stillen am Anfang einfach furchtbar sein kann. Oder über ihre Zerrissenheit schreibt, weil sie arbeiten will, aber mit Baby zu nichts kommt.

Einen Großteil beider Bücher habe ich in der Badewanne gelesen, denn da ist es warm und keiner stört (also zumindest nicht minütlich). Und das war ganz gut so, weil meine Tränen dann einfach ins Wasser tropfen konnten und keine gewellten Flecke auf Papier hinterließen. Ja, die Gefahr zu weinen, ist bei beiden Büchern sehr groß. Und auch die Gefahr, zu lachweinen, weil manche Texte so komisch sind und gleichzeitig so berührend.

Und gerade dieses Lachweinen halte ich für die beste Therapieform, die man selbstorganisiert so bekommen kann. Ich glaube, die Griechen hätten das Katharsis genannt. Und die wirkt sogar noch reinigender, wenn man sich, wie ich, dazu in die Badewanne legt.

Gewinnt eine Andrea Harmonika!

Also lasst schon mal das Wasser laufen! Ich verlose nämlich mein Exemplar von Andrea Harmonikas „Jedem Anfang wohnt ein verdammter Zauber inne“. Ich habe auch extra keine Eselsohren reingemacht beim Lesen (anders als beim Hollie-Buch, das ich deswegen und wegen diverser Ausrufezeichen am Rand niemanden mehr zumuten kann). Kommentiert einfach unter diesem Text, um an der Verlosung teilzunehmen! Übrigens: Wer meinen Newsletter abonniert (oder bereits abonniert hat) landet doppelt im Lostopf! Bitte schreibt mir dann in euren Kommentar, dass ihr zu den Newsletter-Empfänger*innen gehört!

Teilnahmebedingungen: Das Buch wird unter allen Teilnehmenden verlost. Teilnahmeschluss ist Montag, 26. März 2018 um 23.59 Uhr. Der oder die Gewinner*in wird von mir per E-Mail kontaktiert (eure E-Mail-Adresse ist nur für mich sichtbar und wird an niemanden weitergegeben). Mitmachen kann jede*r ab 18 Jahren. Auszahlung oder Umtausch des Preises sind ausgeschlossen. Achtung: Ich versende nur an Adressen innerhalb Deutschlands.

Ich danke den Verlagen Bastei Lübbe (Andrea Harmonika) und Rowohlt (Hollie McNish) für das zur Verfügung stellen der Rezensionsexemplare.

Hier könnt ihr euch beide Bücher schon mal anschauen:
Andrea Harmonika – Jedem Anfang wohnt ein verdammter Zauber inne
Hollie McNish – Das sagt einem ja keiner

Teilen
Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail
Passend dazu

44 Kommentare zu „Medizin in Buchform: Andrea Harmonika und Hollie McNish – mit Verlosung!

  1. Fadiya Abu- Yahya

    Liebe Sophie, ich würde mich sehr über das Buch freuen. Bin Newsletter Abonenntin.
    Lieben Gruß

  2. Regine

    Hätte große Freude an dem Buch ? ?
    Liebe Grüße Regine

  3. Sabine

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen. Deinen Newsletter habe ich abonniert

  4. Romy

    Oho, das klingt nach einem Buch, was mir gefallen könnte 🙂 Deinen Newsletter werde ich gleich auch noch abonnieren 😉

  5. Leoni Henschel

    Ich würde mich sehr über das Buch von Andrea Harmonika freuen! Bin auch Newsletterabonnentin!

  6. Miriam

    Eine High Need Baby Mama würde sich über ein Buch freuen?
    Den Newsletter hab ich abonniert..
    Liebe grüsse miriam

  7. Kathi

    Oh ich liebe den Blog von Andrea Harmonika, das Buch wäre der Knaller. Ich hab auch deinen Newsletter 🙂

  8. Lydia

    Was zum Lachen ist immer gut, ich würde mich über den Gewinn sehr freuen!

  9. Antje Launicke

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen. Erstens lese ich für mein Leben gerne und zweitens bin ich Mama von 4 Kindern.
    LG Antje

  10. Nadine

    Oohhhh das passt grad gut meine Klolektüre ist grad vorbei und nun brauche ich dringend etwas neues lustiges zu lesen wenn ich mal meine 5 min Ruhe habe ??

  11. carmen

    ich drück mir frischgebackene zwillingsmama mit kleinkind die daumen…

  12. Ziege

    Genau das brauch ich! Bin auch doppelt im Lostopf, weil Blog liebe und so ?

  13. Ida Maria

    Möchte auch bei Glücksfee Hübchen im Topf landen, außer deinem Newsletter gibt derzeit zu wenig aufbauende Lektüre ☺️

  14. Sarah aus Köln

    Ich würde mich riesig freuen und habe am 27. März Geburtstag! Da würde eine kleine Freuden-Lektüre mehr als passen kommen. Liebe Grüße aus Köln, Sarah. Und ja, ich habe dich abonniert.

  15. Suse

    Ich, 2-fach-Mutter, deren einzige und letzte Zuflucht und Ort mentaler Rekalibrierung die Badewanne geworden ist, würde mich unwahrscheinlich über dieses Büchlein freuen.

  16. Carina

    Ich würde mich wirklich drüber freuen! Liebe Grüße

  17. Diana

    Ich würde daa Buch gerne lesen und möchte mitmachen!

  18. Franzi

    Huhu,meine Mama Seele braucht neuen Balsam….Auch ich gehöre zur Newsletter Crew

  19. Alexa

    Ich würde mich auch sehr über das Buch freuen und hüpfe mit in den Lostopf ?

  20. Sabine

    Hallo Sophie, das klingt genau nach dem Buch, welches meine Schwester gebrauchen könnte: Sie nimmt sich nämlich vieles manchmal zu sehr zu Herzen. Ich bin übrigens (ganz neue) Newsletter-Abonnentin.

    Grüße, Sabine

  21. Silke

    Da ich momentan nichts zu lachen habe, wäre das Buch genau das Richtige für mich.
    Daher versuche ich mein Glück beim Gewinnspiel.

  22. Jana

    So sehr ich meine Beiden auch liebe, manchmal treiben sie mich an den Rand des Möglichen (oder vielleicht sogar manchmal drüber hinaus!? ;)), meine Mutterseele braucht Ruh und deshalb würde ich mich sehr über dieses Buch freuen.

    Viele Grüße,
    Jana

    • Jana

      Achso – Ich bin natürlich ebenfalls Newsletter-Leserin.

  23. Susanne

    Oh, das würde ich auch gerne gewinnen. Deinen Newsletter habe ich auch abonniert. 🙂

  24. Cornelia

    Leider habe ich keine Badewanne zum Lesen zur Verfügung, aber einen Schaukelstuhl mit einer Decke!
    Den Newsletter habe ich auch schon länger abonniert und darf doppelt in den Topf- yay.

    Liebe Grüße
    Cornelia

  25. Chris

    Hallo Sophie, ich habe erst vor kurzem deinen Blog entdeckt und bin seitdem begeisterte Leserin. Ich finde mich in so vielen deiner Texte wieder und es fällt mir gefühlt jedes Mal ein Stein vom Herzen wenn ich merke, ich bin nicht alleine mit meinem Gedanken und Problemen! Es ist wirklich sehr erfrischend deinen Newsletter zu erhalten und immer wieder im Alltag einen Moment inne zu halten und von dir zu lesen!

  26. Lara

    Oh ja, das Buch hätte ich gerne und dann sollte ich mir auch mal wieder eine Badewanne gönnen. Den Newsletter habe ich auch schon abonniert 🙂
    Liebe Grüße
    Lara

  27. Vera

    Das Buch von Hollie ist der Knaller! Jetzt möchte ich natürlich gern auch noch das von Andrea lesen.
    Newsletter ist so was von abonniert

  28. Barbara

    Das wäre das richtige Buch für meine Tochter. Sie liest generell sehr gern und sehr viel und ist zweifache Mama. Newsletter habe ich natürlich abonniert!

    Feines Wochenende!

  29. martina

    liebe sophie,
    möchte mir dringend das buch „einwerfen“.
    hast noch tipps und tricks wann und wo man ungestört ein paar zeilrn konsumieren kann? zb am klo. btäuchte zz. wohl einen rucksackerl in dem ich due lektüre immer griffbereit transportieren kann.
    btw, danke für deine erheiternden newsletter!
    alles liebe, martina

  30. Jani

    Hollie McNishs Buch habe ich bereits gelesen und war sehr begeistert. Ich bin mir sicher, dass mir Harmonikas Buch auch sehr gefallen würde. (-:
    Ich bin auch Newsletter-Abonnentin.

    Schönen (hoffentlich) sonnigen Sonntag!

  31. Christine

    Ich würde mich auch sehr über das Buch freuen. Vielleicht würde ich dann endlich mal unsere Badewanne nutzen… ?

  32. Jusenlauer

    Oh ja, eine Runde Lachweinen könnte ich gut gebrauchen.

  33. Maike

    Ich möchte das Buch gerne gewinnen.

  34. Nadine

    Ich würde das Buch gern lesen und auch weiter verschenken. Deinen Newsletter lese ich auch. Liebe Grüße

  35. Andreas Schreibstil bewundere ich seit „Arschbombe“ und würde mich daher sehr freuen.
    Hollie McNish finde ich btw auch grandios, aber kann ich mir auf deutsch schwer vorstellen.

  36. Katharina

    Deine Rezensionen lösen in mit so eine Begeisterung aus, dass ich bald mehr Bücher im Regal habe, als ich lesen kann… Diesmal habe ich sie noch nicht gekauft… Vielen Dank für deine tollen Berichte!

  37. Anki Punky

    Auch hier nochmal ein Lob an euch!

  38. Clara

    Dieses Buch, wie auch deinen Blog, ist genau das, was ich in einer derzeit sehr herausfordernden, nicht leichten Zeit sehr brauchen würde. Würde mich riesig freuen!

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und du kannst Pseudonyme oder anonyme Angaben nutzen. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Deine Kommentarangaben werden zur Spamprüfung an die Wordpress-Entwickler Auttomatic, USA und deine E-Mail-Adresse an den Auttomatic-Dienst Gravatar übermittelt, um das ggf. von dir dort gespeicherte Profilbild zu verwenden. Mehr Details zur Verarbeitung deiner Daten und den Widerrufsmöglichkeiten liest du in meiner Datenschutzerklärung.