Bücherwoche – Montag: „Wow Mom“ von Lisa Harmann & Katharina Nachtsheim

Los geht’s mit der Kinderhaben-Bücherwoche. Und natürlich starten wir mit einem Paukenschlag! 😉 „WOW MOM“ ist ein Ausruf, den wir alle uns mal häufiger gönnen sollten. Und passenderweise gibt es jetzt auch das passende Buch dazu: Der „Mama-Mutmacher für mehr Ich in all dem Wir“ ist eine wunderbar zeitvertreibende Glücklichmach-Lektüre für alle Mütter, die die härtesten Baby-Jahre hinter sich gelassen haben und nun endlich sagen dürfen: Ja, ich bin auch noch da!!

Der „Mama-Mutmacher“ ist bereits das zweite Wow-Mom Buch der beiden Autorinnen, die ihr bestimmt von ihrem erfolgreichen Blog „Stadt Land Mama“ kennt. Im ersten Buch drehte sich alles rund um das anstrengende erste Babyjahr. Der neue Ratgeber sagt nun: Schluss mit „Alles für das Baby, alles für den Club“! – jetzt ist auch Mama mal wieder dran.

Diese Message kommt dabei jedoch überhaupt nicht egoistisch oder hartherzig daher, sondern ganz reflektiert und liebevoll. Denn seien wir doch mal ehrlich: Den meisten von uns fällt es alles andere als leicht, nach den vielen Monaten und Jahren, in denen wir unsere eigenen Bedürfnisse stark bis komplett zurückgestellt haben, zu sagen: Stopp, jetzt brauche ich auch mal wieder Zeit für mich.

Was eigentlich total selbstverständlich sein sollte – denn nur wer gut für sich selbst sorgt, kann ja bekanntlich auch gut für andere sorgen – ist für viele Mütter eine der schwersten Aufgaben. Sich selbst wiederzufinden, auch Zeit für die eigenen Interessen einzufordern, sich auch beruflich wieder reinzuhängen und ohne schlechtes Gewissen die Kinder flügge werden lassen – das ist gar nicht so leicht.

Mut zu eigenen Wegen und Zielen

„Wow Mom“ zeigt uns mit seinen alltagsnahen Geschichten, dass wir damit nicht alleine sind und ermutigt uns, wieder mehr unsere eigenen Wege zu gehen und persönliche Ziele zu verfolgen. Nicht zuletzt geben die Storys auch allen Müttern Hoffnung, die noch sehr in der täglichen Tretmühle mit noch sehr kleinen Kindern gefangen sind. Das Buch sagt nämlich: Mach dir keine Sorgen, das geht vorbei! Oder eben mit anderen Worten: Sie werden so schnell groß – und das ist auch gut so!

Lisa Harmann und Katharina Nachtsheim haben dafür nicht nur selbst in die Tasten gehauen, sondern auch eine schöne Riege unterschiedlicher Blogger- und Autorinnen-Kolleginnen um sich versammelt. Dadurch kommen viele unterschiedliche Perspektiven ins Buch, von denen man bestimmt nicht alle gleich gut, hilfreich oder sympathisch findet. Aber das muss man bei dieser Vielzahl an Stimmen auch nicht, finde ich.

„Wow Mom“ ist ein wunderbar kurzweiliges Buch, das uns in unserem Mama-Alltag stützt und uns sagt: Du bist gut so, wie du bist! Es erinnert uns daran, uns in unserem oft aufreibenden Mama-Dasein nicht selbst zu verlieren. Denn „WIR“ ist schön – aber ohne viele „ICHs“ gäbe es eben erst gar keins.

Gewinne einen Mama-Mutmacher!

Jetzt hast du die Gelegenheit ein Exemplar von „Wow Mom“ zu gewinnen! Hinterlasse dazu unter diesem Beitrag einen Kommentar und schreibe wenn du Lust hast gerne dazu, warum das Buch dir in deiner aktuellen Situation Mut machen würde.

Teilnahmebedingungen: Das Buch wird unter allen Teilnehmenden verlost. Teilnahmeschluss ist Montag, 23. November 2020 um 23.59 Uhr. Der oder die Gewinner*in wird von mir per E-Mail kontaktiert (eure E-Mail-Adresse ist nur für mich sichtbar und wird an niemanden weitergegeben). Mitmachen kann jede*r ab 18 Jahren und mit einer Postadresse innerhalb Deutschlands. Auszahlung oder Umtausch des Preises sind ausgeschlossen. 

Übrigens: Diese Woche warten viele weitere Buchvorstellungen und Verlosungen auf dich! Schau dich hier um und merke dir deine Favoriten vor. 😉

45 Kommentare zu „Bücherwoche – Montag: „Wow Mom“ von Lisa Harmann & Katharina Nachtsheim

  1. Yvonne

    Hallo und erstmal danke für den wunderbaren Block und dafür das du deine Gedanken mit uns Teilstück 🙂 Ich bin in den letzten 2,5 Jahren immer wieder am Rande der Verzweiflung und frage mich immer wieder warum ich mir das alles antue. Auch liebe natürlich meine Kinder. Nicht weil es von mir erwartet wird. Sie sind jeder für sich einzigartige und tolle Persönlichkeiten. Das Problem liegt eher bei mir. Ich habe mich nach der Geburt meines ersten Sohnes verloren und bis heute noch nicht richtig wieder gefunden. Ich finde mich sehr in deinem Blog wieder und lese ihn regelmäßig wenn es mal wieder ganz schlimm ist.
    Ein Mutmacher wäre genau das richtige…
    Mach weiter so…
    Viele Grüße

    • kaneberg gerlinde

      ich würde gern für mein enkerl gewinnen

  2. Steffi

    Hallo Sophie,

    tolle Idee mit der Bücherwoche! Ich würde dieses gerne gewinnen weil ich mich genau in dieser Phase meines Lebens befinde. Nach jahrelanger Vernachlässigung meines Ich’s aufgrund der Kinder und der Familie, mich endlich wieder um mich zu kümmern. Mir musste dafür leider erst mein Körper seine Grenzen aufzeigen aber dafür bin ich auf einem guten Weg und denke dieses Buch würde mich dabei unterstützen. Liebe Grüße Steffi

  3. Nathalie

    Liebe Sophie!
    Ersteinmal ein grooooßes Dankeschön an dich für deine tollen Beiträge in diesem Blog, den ich nun schon seit meiner 1. Schwangerschaft vor 4 Jahren regelmäßig lese. Wirklich ganz klasse ehrliche Artikel!
    Über „Wow Mom“ würde ich mich besonders freuen, da ich jetzt kurz vor der Rückkehr aus meiner 2. Elternzeit stehe und im Alltagschaos zwischen Job, Kinder und Haushalt die Selbstfürsorge ja gerne mal hinten runterfällt. Insofern quasi Präventionsmaßnahme 🙂

  4. Alexandra

    Danke für die Verlosung. Das klingt nach einem wundervollen Buch, welches ich gerne gewinnen würde 🙂

  5. Lisa

    Das wäre bei mir gerade ein Blick in die Zukunft, also eine Vorfreude…

  6. Sarah

    Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf! Das Buch würde ich gerne zusammen mit einer Freundin lesen. Ob abends in der Kellerbar oder dann eben über Videotelefonie wird sich zeigen. Wir beide sind Mamas von drei bzw. zwei Kindern und haben nun langsam angefangen, uns Abends wieder ohne Kinder zu treffen. Und wir beide merkten, dass unsere „Ichs“ doch arg in den Hintergrund gerückt sind und wir dringend mehr Selbstfürsorge brauchen.
    Da wäre so eine Lesestunde mit dem passenden Buch gleich doppelt so toll!

  7. Bettina

    Oh wow! Schon viel davon gehört und es ist eine Rückmeldung besser als die andere – also: ja, ich möchte auch gerne ein Wow Mom Buch!!!
    Gerade jetzt ist so ein Mutmacher ein Must-have!
    Liebe Grüße
    Bettina

  8. Anna Radtke

    Danke für diese tolle Verlosung. Mit zwei Kindern unter 3 Jahren fahr einiges hinten runter und manchmal zweifelt man an sich und seinen Kompetenzen als Hausfrau oder auch Ehefrau. Das Buch wäre toll.

  9. Anna

    Hallo liebe Mamis,
    ich finde es echt toll, dass es Blogs wie diesen und Bücher wie dieses gibt. Denn sie legen ein Augenmerk darauf, welch zauberhafte Superfrauen Mütter eigentlich sind. Ich bewundere jede Mama, die mehr als ein Kind hat. Ich wünsche mir das auch, aber habe großen Respekt davor.
    Nach der Geburt meiner Tochter im letzten Jahr hat mir das erste Buch der Autorinnen unglaublich geholfen und so bin ich sicher, dass auch das zweite Werk in meine aktuelle oder auch zukünftige Lebenssituation passt. Ich werde nächstes Jahr im Sommer eine tolle berufliche Chance wahrnehmen und vermutlich kennt ihr das, dass von einer Mama berufliche Ambitionen eher nicht erwartet werden. Schon jetzt sagen viele Außenstehende, dass es schwierig wird mit Kind. Und sicherlich wird es ein herausfordernder Balance-Akt, aber das ist es zwischen Job und Familie immer. Ich möchte kein schlechtes Gewissen haben müssen, weil ich mich als Person auch beruflich verwirklichen möchte. Und ich spreche sogar “nur“ von einem Teilzeitjob 😉

    • Christine

      Ich würde es gerne meinen Mann zu Weihnachten schenken 😊🎄 Er zeigt zwar viel Verständnis, aber manchmal hapert es noch an der Umsetzung des „Zeit freischaufelns“ für die Mama. Außerdem kann man es ja auch formulieren als „exklusive Papazeit“. Denn eins ist klar, noch sind unsere Kinder zu klein, dass ich mich einfach rausziehen kann und Oma und Opa hüten gerade nur mit „Distanz“ 😕.

  10. 2xMama

    Das wäre ein Buch für mich, mit 4 Jährigem gefühsstarkem Kind und eifersüchtiger großer Schwester dazu, komme ich manchmal/oft/immer zu kurz und ich würde gerne auch mal wieder „da“ sein, im Moment gibt es mich irgendwie gar nicht.

  11. Veri713

    Super toller Gewinn in einer so unsicheren Zeit. Ich bin Mutti einer Teenie Tochter und eines gefühlsstarken Erstklässler. Wir haben die letzten drei Jahre viele harte Zeiten bestehen müssen, sind aber jetzt auf einem super Weg. Ich würde mich riesig über das Buch freuen, da ich mich trotz allem immer noch hinten Ran Stelle. So ein paar Tipps wären da echt super.

  12. Kati

    Ich würde mich doll über einen kleinen Unterstützer in Buchform freuen, der mit „aufpasst“, dass ich mich im Alltag mit zwei kleinen Kindern und Job nicht ganz vergesse 🙂

  13. Andrea

    Das wäre einfach super… Als Mama von 3 Jungs wäre es genau das richtige für mich… Ein bisschen Mut kann ich gebrauchen, denn momentan macht mir die aktuelle Situation, die düstere Jahreszeit und manchmal auch der normale Alltag schon etwas zu schaffen 🙈😅 vielleicht hab ich ja Glück auf jeden Fall hüpfe ich mit in den Lostopf 😊

  14. Inga Speth

    Ich handle – genau wie ein Kind – hm besten durch Vorbild und Beispiel. Das Buch wird dazu genau das richtige sein 😃!

  15. Christine

    Als Mutter für die eigenen Bedürfnisse einzustehen, ist wirklich nicht leicht. Ich kenne es jedenfalls sehr gut, dass sich sofort das schlechte Gewissen einschleicht, sobald ich mir meine Freiräume nehme. Es interessiert mich sehr, wie andere Mütter das meistern. Danke für die tolle Verlosung!

  16. Tanja Loss

    Das Buch hört sich toll an und ich würde mich sehr über den Gewinn freuen!

    • Maren

      Oh, ich habe gerade diesen Blog entdeckt!
      Ich als 3fach Mama von 3 süssen Mädchen, hat kaum, eigentlich gar keine Zeit für sich. Bin sehr neugierig auf das Buch♡

  17. Jentine

    Danke für die schöne Verlosung ich hüpfe sofort im Lostopf

  18. Claudia

    Das Buch 📖 klingt sehr interessant und genau nach meinem Geschmack. Ich kann immer neuen Lesestoff gebrauchen und würde mich sehr freuen, falls ich Glück habe 📚.

  19. Christiane Baeck

    Wir sind begeisterte Bücherwürmer — MERCI !!

  20. Karin

    Das ist das richtige Buch für meine Tochter

  21. Sabine

    Da mache ich gerne mit.
    Gerade jetzt brauche uch einen Mutmacher 😉

  22. Anja

    Hallo und danke für die Verlosung. Ich würde gern dran teilnehmen – Ideen und Inspiration für Selbstfürsorge kann ich gut gebrauchen. ♡

  23. Carmen

    Toller gewinn,würde mich riesig freuen.danke

  24. Melanie

    Vielen Dank für die tolle Buchvorstellung. Habe gerade die einzige ruhige Stunde des Tages verbracht bevor ich jetzt gleich in meinen Alltag als Vollblutmama starte. Das ich mal um 5 Uhr freiwillig aufstehe um wenigstens eine Tasse Kaffee gemütlich trinken zu können hätte ich auch nicht gedacht. 😁 Ich würde mich total über das Buch freuen und hüpfe mal schnell in den Lostopf 🍀🤞🏻

  25. Ulrike Erbskorn

    Ich hätte das Buch gerne für meinen Enkel

  26. Katerina

    Ich möchte das Exemplar von „Wow Mom“ gewinnen.

  27. Michael

    schönes Buch, wäre toll für meine Tochter

  28. Michael

    Toller Gewinn!
    Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf!

  29. Tina

    Hallo, eine tolle Verlosung !
    Ich würde mich sehr über dieses
    vielversprechende Buch freuen 🙂

  30. Iris

    Oh, wie klingt das Buch wunderbar.
    Mama-sein ist so toll. Aber trotzdem fühle ich mich immer auch irgendwie zerrissen zwischen „ganz für das Kind da sein“ und „ich muss auch mal an mich denken“. Ich liebe mein Kind über alles und habe immer gleich ein schlechtes Gewissen, wenn ich mir mal ein paar freie Minuten für mich gönnen will.
    Ich glaube, das Buch wäre genau richtig für mich / uns (mein Mann soll es ruhig auch lesen).
    Vielen Dank für die Verlosung!

  31. Petra Hoffmann

    Für meine Tochter für ihr Patenkind

  32. Maria

    Die ganze Corona Pandemie hat alles verschlimmert. Kein Ausgleich mehr , nur Arbeit und Kinderbetreuung. Ich würde gerne mal wieder tanzen, mit Freundinnen treffen, ins Kino. Einfach was für mich. Vielleicht kommt das Buch gerade richtig.

  33. Anni

    Hier Versuche ich gerne mein Glück! Das erste Buch der beiden hat mir schon so gut gefallen, dass ich mich nun sehr über das neue Buch freuen würde.
    VG Anno

  34. Christine

    Das Buch wäre genau das, was ich jetzt brauchen könnte – ein bisschen mehr ich …

  35. Franziska

    Ich bin gerade mit Kind 2 im ersten Babyjahr und es fällt mir immer noch schwer ausreichend auf mich zu achten, das Buch wäre also eine echte Bereicherung! 😍

  36. Isabell

    Hallo. Ich würde mich sehr über da Buch freuen. Du hast bei Ratgebern die Wahl zwischen Problem lösen beim Kind oder Problem lösen bei Eltern. Selten aber oder fast gar nicht ein an Buch was es auf den Punkt bringt beide Seiten anspricht. In der corona Zeit ist eine Mutter noch mehr an der Grenze. Daher würde ich mich über eine Unterstützung in form dieses Buches sehr freuen.

  37. Sabrina87

    So ein Buch fehlt noch in meiner Sammlung. Bisher ist meine Lektüre immer sehr kindzentriert, interessant wäre auch die „andere Seite“ der Eltern.

  38. Cornelia

    Liebe Sophie, wie schön mal wieder von dir zu lesen!
    Das Buch macht mich neugierig und könnte hier auch gute Anstöße geben.
    Liebe Grüße Cornelia

  39. Anika

    Gerde jetzt durch Corona und die dauernd Mehrbelastung bräuchte ich als Mama ein Mutmacherbuch.

  40. Manuela Wagner

    Nach diesen Jahren wäre das Buch Überlebenswichtig, um wieder zu sich selbst zu finden!

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und du kannst Pseudonyme oder anonyme Angaben nutzen. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Deine Kommentarangaben werden zur Spamprüfung an die Wordpress-Entwickler Auttomatic, USA und deine E-Mail-Adresse an den Auttomatic-Dienst Gravatar übermittelt, um das ggf. von dir dort gespeicherte Profilbild zu verwenden. Mehr Details zur Verarbeitung deiner Daten und den Widerrufsmöglichkeiten liest du in meiner Datenschutzerklärung.