Zusammenarbeit

Euch gefallen mein Blog und meine Texte? Das freut mich sehr! Bei Interesse biete ich verschiedene Arten der Zusammenarbeit an.

PR und Kooperationen

Hochwertige Produkte und Dienstleistungen empfehle ich meinen Leser*innen gerne weiter. Alle Informationen zur möglichen Zusammenarbeit findet ihr in meinem Mediakit.

Gastbeiträge

Ihr seid selbst (Hobby-) Autorinnen und wollt über ein spannendes Thema schreiben, das inhaltlich prima zu diesem Blog passen würde? Dann schickt mir euren Gastbeitrag!

Presse und Medien

Ich schreibe nicht nur für meinen eigenen Blog, sondern gerne auch für Printmedien, Online-Portale oder andere Blogs. Kontaktiert mich, falls ihr einen meiner Blogartikel veröffentlichen wollt oder eine Idee für eine andere Art der Zusammenarbeit habt!

Diese Medien haben bereits meine Texte veröffentlicht:

05/2016: „Büro statt Babytreff“ – Veröffentlichung eines meiner Blogartikel im Printmagazin Brigitte Mom, dem bekannten Frauen- und Müttermagazin.

Artikel von www.kinderhaben.de in Brigitte Mom ©kinderhaben.de

Artikel von www.kinderhaben.de in Brigitte Mom ©kinderhaben.de

04/2016: „Buchtipp: Hypnobirthing – wofür ist das denn gut?” auf mamour.de, einem Online-Portal für Eltern-Literatur.

03/2016: „Wer nicht fordert, hat verloren: Warum wir unsere Kinder im Job nicht verschweigen sollten” auf Edition F, einem Online-Portal für die Themen Wirtschaft, Politik, Karriere und Gesellschaft aus weiblicher Perspektive.

01/2016: „Nur Mut: Berufseinstieg mit Kind” im Chapter One Mag, einem Online-Magazin für Berufseinsteiger/innen.

11/2015: „Ein Baby? Warum jetzt? Warum nicht?” auf Edition F.

10/2015: „Die Einsamkeit der berufstätigen Mutter“ auf Edition F.

10/2015: „Die Einsamkeit berufstätiger Mütter“ auf Brigitte Mom, dem Online Portal des bekannten Frauen- und Müttermagazins.

Referenzen

Lob von Kollegen*innen ist vielleicht das schönste Lob. 🙂 Das schreiben andere Blogs und Magazine über mich:

02/2016: www.kinderhaben.de ist einer von „45 bombastische[n] Blogs, die dir helfen deinen selbstbestimmten und bedürfnisorientierten Weg in Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit zu finden” auf Mama-Baby-Vision, einem Blog zu den Themen „Selbstbestimmte Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft“.

Ein Kind bekommen und denken, dass alles so bleibt, wie es ist? Nur eben zu dritt? Ja – das dachte Sophie und hatte sich getäuscht. Heute weiß sie: „ALLES wird sich ändern. Mit Kind wird das Leben viel anstrengender, als es zuvor war. Und schöner. Und viel viel schöner. Schön, nur mit weniger Schlaf. Schön, nur mit viel mehr dreckiger Wäsche. Schön, nur mit viel weniger Zeit.”

 

In ihrem sehr persönlichen Blog lässt dich Sophie teilhaben an ihrem Leben mit Kind (geb. 2013) und daran, wie sie es – mal mehr mal weniger – schafft, Beruf und Familie zu vereinbaren.

02/2016: „// WHO-IS-WHO!? // Sophie von Kinderhaben… und trotzdem leben” auf Der Zauberer von Ost, dem ersten Eisenach-Städteblog mit den Themen Familie, Kultur und Mode.

Sophie lebt in Düsseldorf, ist 28 Jahre alt alt und schreibt sowohl zum Geldverdienen (als freie Texterin) als auch „so Hobby“ (in ihrem Blog). Das Blog trägt den Titel „Kinder haben …und trotzdem leben!“ und versucht, den täglichen Spagat zwischen Kind, Beruf, Liebe, Freunden und Hobbys halbwegs humorvoll zu beschreiben – weil es sich so leichter lebt.

 

Mit viel Charme und kluger Beobachtung fasst Sophie täglich, die im Netz diskutierten Themen zusammen, schreibt selbst und regt zum Denken an. Ich lese ihre Beiträge wahnsinnig gern und freue mich über die rege Beteiligung der Kommentatoren. Schaut mal rein und lasst euch überzeugen. […]

11/2015: „Scoyo-Liebling – Blog-Liebling des Monats Oktober” des Scoyo Eltern!-Magazins, dem Online-Magazin der Internet-Lernplattform “Scoyo”.

Mit 25 Jahren wurde Sophie schwanger. Ihr Umfeld konfrontierte sie daraufhin mit der Frage: “War das geplant?”. Sie antwortete mit “Ja”. Nach dem “Warum sie sich bewusst dazu entschied” fragte sie jedoch zu dieser Zeit keiner. Dabei war genau dieser Zeitpunkt für sie ein guter Moment und sie hätte viel dazu zu sagen gehabt.

 

Ihr Text ist ein Plädoyer: Für mehr Mut, einige Erwartungen über Bord zu werfen, sich nicht selbst aufzugeben und stets als Team zusammenzuarbeiten.

 

Die Frage nach dem Ja oder Nein zum Kind stellte sich Sophie von gar nicht. Sie ist froh, dass sie die Entscheidung getroffen hat, Mutter zu werden. Auf ihrem Blog berichtet sie daher über die kleinen und großen Dinge des Alltags, über Herausforderungen und den Mut, Kinder zu haben “und trotzdem zu leben.

10/2015: „Blog-Liebling“ der Brigitte Mom Onlineredaktion

Unser Blog-Liebling

 

Das Blog: Kinder haben … und trotzdem leben!

 

Die Bloggerin: Sophie lebt mit Mann und Kind in Düsseldorf (das gar nicht so versnobt ist, wie sie dachte) und arbeitet derzeit als PR-Volontärin.

 

Das gefällt uns: Dass sie auf ihrem Blog offen Themen anspricht, die viele Mütter lieber runterschlucken – von der Wut aufs eigene Kind und Selbstüberforderung bis zu Einsamkeitsgefühlen. Tut gut!