Faire Kindermode: Gewinnt einen 50-Euro-Gutschein für Babauba

(Werbung) Babauba ist ein Phänomen. Irgendwie sind alle total heiß auf diese bunten Baby- und Kleinkindklamotten. So heiß, dass nach Erscheinen einer neuen Kollektion immer alles sofort ausverkauft ist und es sogar eine Facebook-Gruppe gibt, in der mit getragenen Babauba-Sachen gehandelt wird. Ist das nur ein komischer Hype, oder ist da was dran? Ihr könnt es selbst testen und einen 50-Euro-Gutschein gewinnen. Und damit ihr nicht die Katze im Sack kauft, erzähle ich euch noch ein bisschen von meiner Erfahrung mit den quietschbunten Klamotten.

Ihr wisst, dass ich nur ausnahmsweise Produkte teste. Und gerade bei Kleidung bin ich extra-kritisch. Denn auch wenn ich zugeben muss, dass das Hübchen immer noch H&M-Unterhosen trägt, achte ich seit geraumer Zeit darauf, möglichst fair produzierte Kleidung zu kaufen. Einem Kind eine Hose anzuziehen, die vielleicht noch ein anderes halbes Kind in einer 12-Stunden-Schicht genäht hat, finde ich zynisch. Dasselbe gilt natürlich auch für mich, weshalb ich mich gerade mühsam umkonditioniere und mich an das Prinzip „Less is more“ gewöhne: Lieber einmal im Jahr einen schicken, hochwertigen und dann eben auch gerne mal teuren Fair Trade Pulli, als drei Billigmodelle, die schon bald wieder in der Altkleidersammlung landen.

Bei Kinderkleidung ist das natürlich so eine Sache: Wie viel will ich für ein Kleidungsstück ausgeben, aus dem mein Kind schon bald wieder rausgewachsen sein wird? Ich weiß, dass da oft Engelchen und Teufelchen zugleich auf unseren Schultern sitzen. Kenn ich ja auch. Praktische Longsleeves im Dreierpack für 12 Euro sind schon verlockend. Aber oft eben nicht nur im Preis billig, sondern auch in der Qualität. Bei einer derart begehrten Marke wie Babauba haben wir aber einen wichtigen Vorteil auf unserer Seite: Die Klamotten lassen sich super wiederverkaufen und scheinen vielen, vielen Wäschen in der Maschine prima standzuhalten.

Das Hübchen testet die Reißfestigkeit seines neuen T-Shirts ;)

Das Hübchen testet die Reißfestigkeit seines neuen T-Shirts 😉

Wie vielen Wäschen die Kleidungsstücke genau standhalten, kann ich leider noch nicht aus eigener Erfahrung sagen. Da können euch dann sicher die erfahrenen Wiederverkäufer*innen in der Facebook-Gruppe Babauba Flohmarkt genaueres zu sagen. Mein aktuelles Fazit nach zwei Mal tragen seitens des Hübchen zeigt jedenfalls schon mal folgende Vorteile:

  1. Babauba produziert nach eigener Aussage zu fairen Bedingungen innerhalb der EU.
  2. Babauba ist ein kleines Familienunternehmen, das die engagierte Gründerin Isabella Czik aus persönlicher Leidenschaft für schöne Kinderkleidung ins Leben gerufen hat.
  3. Babauba-Kleidung besteht aus bunten, angenehm anzufassenden Baumwollstoffen, die eher fest und damit vermutlich recht widerstandsfähig sind. Auf den ersten Blick scheint alles sehr gut vernäht und robust.
  4. Und zum Schluss natürlich die Optik: Die meisten Kinder lieben die bunten Muster. Ältere Kinder können sich prima ihr Lieblingsdesign aussuchen.
Bunt gemustert und bequem zu tragen

Bunt gemustert und bequem zu tragen

Gerade der letzte Punkt ist natürlich Geschmacksache. Mir persönlich sind viele Designs (speziell die in schreienden Farben wie orange, rosa oder pink) ein bisschen zu viel des Guten und ich habe fürs Hübchen daher etwas eher Schlichtes ausgesucht. Wobei es gar nicht leicht war, überhaupt etwas zu finden, weil wirklich immer alles sofort ausverkauft ist. Wenn ihr den 50-Euro-Gutschein gewinnt oder einfach so mal bei Babauba shoppen wollt, empfehle ich euch daher, euch für den Newsletter anzumelden. Dann bekommt ihr als Erste*r den Zugangslink zu den neuen Kollektionen, die etwa alle 8 Wochen erscheinen.

Zum wilden Toben bestens geeignet

Zum wilden Toben bestens geeignet

Dem Hübchen gefallen seine neuen Babauba-Sachen ausgesprochen gut. Nur ich muss gestehen, dass der Jogginghosen-Look definitiv etwas für die eigenen vier Wände bleibt. So bin ich schon erzogen worden und so halte ich es auch heute noch: Zum Rausgehen wird was Anständiges angezogen. 😉 Hätte ich ein Baby, würde ich es allerdings vermutlich mit fröhlicher Ruhe von oben bis unten in Babauba kleiden. Bequemes, buntes Zeug eben – wie gemacht für strampelnde dicke Beinchen.

Wenn ihr also so ein strampelndes Baby oder ein bewegungsfreudiges Kleinkind Zuhause habt, dann schreibt einen Kommentar unter diesen Artikel und mit ein bisschen Glück gewinnt ihr einen 50-Euro-Gutschein von Babauba. Wenn ihr Lust habt, dann schreibt mir doch gerne dazu, wo ihr ansonsten gerne Kinderkleidung kauft – vielleicht habt ihr ja noch den einen oder anderen Tipp für mich, wo ich noch schöne Fair-Trade-Kleidung fürs Hübchen finde.

Teilnahmebedingungen: Der 50-Euro-Gutschein von Babauba wird unter allen Teilnehmenden verlost. Teilnahmeschluss ist Freitag, 30. September 2016 um 23.59 Uhr. Der oder die Gewinner*in wird auf der Facebookseite verkündet. Mitmachen kann jede*r ab 18 Jahren. Auszahlung oder Umtausch des Preises sind ausgeschlossen. 

Teilen
Facebooktwittergoogle_plusmailFacebooktwittergoogle_plusmail
Passend dazu

16 Kommentare zu „Faire Kindermode: Gewinnt einen 50-Euro-Gutschein für Babauba

  1. Nathalie

    Wir kaufen viel auf dem Flohmarkt, umweltfreundlicher gehts nicht… 🙂

    • Das machen wir auch viel. Allerdings wird je nach Flohmarkt auch viel Billigzeug weiterverkauft. 🙁 T-Shirts die „wie neu“ sind, „garantiert nur 3 mal getragen“. Aber eben von Kik, Lidl und Co… Das finde ich dann irgendwie auch 2nd-Hand nicht fair, weil die Erstbesitzer so ein Billigzeug vorher in Massen einkaufen, egal ob das Kind schon fast rausgewachsen ist. Und was fast nie (oder sogar nie) getragen wurde, wird dann weiterverhökert.

      Ich habe aber auch schon richtig tolle Sachen auf Flohmärkten gefunden und weiß auch so langsam, welcher Trödel sich lohnt und welcher weniger. 🙂

  2. Sabine

    Hallo, wir würden uns auch über den Gutschein freuen 🙂 Wir kaufen auch viel auf dem Flohmarkt – die Sachen sind günstig und obendrein gibt’s noch den ein oder anderen Plausch mit anderen Eltern gratis dazu.

  3. Viola

    Ich mag die Mode von Babauba sehr gerne. Ich kaufe auch gerne Fred’s World by Green Cotton. Der Stoff fühlt sich einfach so angenehm an.

    Liebe Grüße,
    Viola

  4. Sophie Hauser

    Wuhu! Da würdest du uns sehr sehr sehr glücklich machen. Hoffe ich bin dann auch schnell genug bei der nächsten Kollektion, momentan ist der Shop ziemlich leer 😉
    allesliebe Sophie

  5. Janka Schubert

    Die Babauba-Sachen sind wirklich super süß!
    Ich würde mich sehr über einen Gutschein freuen und diesen gern für meine Tochter und für meinen frisch geschlüpften Neffen verwenden.

  6. Nadine L.

    Bunt sein auf weiß gesagt: die Babaubasachen sind der helle Wahnsinn. Ich würde sooooo gern einen Gutschein gewinnen! Sonst kaufen wir viel auf Flohmärkten, und das ein oder andere Teilchen bei Smafolk oder Maxomorra. Liebste Grüße!

  7. Keine Frage, solch bunte Kleider treffen einen Nerv: Man will, dass das eigene Kind auch so schön bunt aussieht! 🙂 Toll jedenfalls, dass Du solche Prinzipien hast und in Deinen Kaufentscheidungen auch ethische Aspekte berücksichtigst. Prinzipiell muss man für Kinder eigentlich gar keine neuen Kleider kaufen, finde ich. Das ist auch so ziemlich das Beste, was Du in Sachen Fair Trade tun kannst – Flohmärkte, Tauschbörsen und Nachbarschaftshilfen tun es auch!!!

  8. Mascha

    Ich kaufe viel gebraucht auf dem Flohmarkt.
    Einzelne Teile mal neu zB von Tragwerk, smafolk oder joha.
    Babauba würde ich auch gerne mal testen! 🙂

  9. Lukas

    Wir kaufen unsere Kinderkleidung fast überwiegend offline, spirch in normalen Läden.
    Dazu gehören die üblichen Verdächtigen wie C&A etc.

    Online kaufen wir eher selten, ich weiß nicht wieso, aber bei uns ist da noch nicht so richtig im Alltag angekommen.
    Gruß Lukas

  10. Carola

    Hallo,…ich hab jetzt schon einiges über diese Marke gelesen und die Sachen sind wirklich toll. Über einen Gutschein würde ich mich riesig freuen…
    In Berlin haben wir viele kleine Läden die ökologische Kinderkleidung verkaufen…ist finanziell aber nur ab und zu drin, daher kaufe ich auch gern second hand, erbe für den Sohn vom Neffen oder nähe selbst. 😉
    LG Carola

  11. Josephine Neubert

    Ich bin gerade über deinen Artikel zum Thema „Schwere Babys“ auf deinen Blog gestoßen (uns geht es genau so) und werde nun regelmäßig vorbeischauen!

    Wir besitzen fast ausschließlich Second Hand Klamotten für unseren Sohn oder ich Nähe selbst. Da wir auch Ansonsten sehr umweltbewusst leben, würden wir uns sehr sehr sehr über den Gutschein für die fairen Klamotten von Babauba freuen!

  12. Lena

    Ich würde auch gern am Gewinnspiel mitmacheb 🙂 .

  13. Michaela

    Wir kaufen einerseits auf Flohmärkten und tragen andererseits die Klamotten von den Mädchen der Verwandtschaft 🙂
    Babauba hab ich erst kürzlich entdeckt und ich würde mich sehr über den Gutschein freuen (meine kleine natürlich auch 😀 )

  14. Junoo

    Der Stoff von Babauba führ sich super angenehm an. Die Kinder mögen es 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.